Leitfaden für Schulleitbilder

 „Ein maßgeschneidertes Leitbild ist heute wichtiger denn je“, sagt Antje Graul, Studentin an der Universität Erfurt und Mitautorin des Leitfadens. „Es formt und profiliert die Schulgemeinschaft. Darüber hinaus nimmt der Wettbewerb zwischen einzelnen Schulen weiter zu. Die praxisnahe Hilfestellung durch  Checklisten und Best Practice-Beispiele führt weg von der oft bemängelten Theorielastigkeit und bietet somit eine gute Grundlage für den Umgang mit Leitbildern in der Schule.“ In Zusammenarbeit mit Studierenden der Universität Erfurt hat Schule trifft Wirtschaft einen Leitfaden für die erfolgreiche Erstellung eines Schulleitbildes entwickelt. Der „Leitfaden für Schulen“ beschreibt, wie ein Schulleitbild konzeptioniert, implementiert und anschließend evaluiert werden kann. Der nach einzelnen Handlungsschritten aufgebaute Guide richtet sich direkt an Lehrerinnen und Lehrer und kann kostenfrei als PDF herunter geladen werden: Jetzt downloaden und ansehen 
  
Die Studierenden der Universität Erfurt orientierten sich bei der Erstellung des Leitfadens an zwei vorangegangenen Forschungen zu Schulleitbildern, die Einstellungen zu und Prozesse von Schulleitbildern untersuchten – und ebenfalls von Schule trifft Wirtschaft unterstützt wurden. Ergebnis dieser Studien war, dass Schulleitbilder oftmals zu theoretisch sind und für den Schulalltag keine praktischen Handlungsanweisungen bieten.
Diese Studien finden Sie hier:
"Leitbilder in Schulen"
"Leitbild und Schule - Pre-Test-Studie zur Einstellung von Lehrerinnen und Lehrern"




leitbild schule

Aktuelle Forschung: Leitbilder in Schulen 

Im Wintersemester 2009/10 haben Studenten der Universität Erfurt, mit Unterstützung von Schule trifft Wirtschaft, eine Studie über den Einfluss von Leitbildern auf den schulischen Alltag durchgeführt.  Die Arbeit „Leitbilder in Schulen“ kommt zu dem Ergebnis, dass ein Schulleitbild unter möglichst hoher Beteiligung von Lehrern, Schülern und Eltern entstehen, einen möglichst konkreten und für alle Beteiligten greifbaren Inhalt haben, sowie durchdacht und vielseitig implementiert werden sollte, um erfolgreich zu sein. Die gesamte Studie kann auf schule-trifft-wirtschaft.de kostenfrei heruntergeladen werden.  Jetzt ansehen.

Grundlage der aktuellen Forschung ist eine Arbeit, die im Sommer 2008 veröffentlich wurde – auch damals unterstützt von Schule trifft WirtschaftDiese Studie finden Sie hier.

Im Sommersemester 2010 geht die Forschung weiter. Studierende der Universität Erfurt werden einen Leitfaden für die Erstellung eines Schulleitbilds formulieren. Auch hier unterstützt Schule trifft Wirtschaft die Forschung – und hofft so, neue Impulse für die Schulleitbildforschung setzen zu können.




Leitfaden Jugend forscht

Leitfaden für jugendliches Forschen

Mit Unterstützung der Stiftung Jugend forscht e.V. hat Schule trifft Wirtschaft, die Kompetenzplattform für aktuelles Unterrichtsmaterial, einen Leitfaden erstellt, der Schülerinnen und Schüler zum Forschen motiviert und ihnen hilft, wissenschaftliche Arbeiten zu verfassen.
Der Leitfaden beschreibt, wie man an einer wissenschaftlichen Fragestellung arbeitet, sie strukturiert, die Arbeit vor einem Fachpublikum präsentiert und im besten Falle zu den Gewinnern von Europas größtem Jugendwettbewerb „Jugend forscht“ zählen kann.

Die knapp und übersichtlich geschriebene Forschungsfibel spricht den neugierigen Wissenschaftsnachwuchs direkt an, kann aber auch zur Unterstützung von Lehrerinnen und Lehrern eingesetzt werden. Der „Jugend forscht“-Leitfaden kann auf Schule trifft Wirtschaft kostenfrei heruntergeladen werden. Jetzt ansehen!

Der Anmeldeschluss für den diesjährigen Wettbewerb endet am 30. November. Es bleibt also noch genug Zeit sich ein spannendes Projekt zu suchen. Weitere Informationen zu „Jugend forscht" finden sie hier.




 
 



Jetzt registrieren
Ihr Vorteil: Wir informieren Sie per E-Mail über alle Neu- erscheinungen von kosten- freiem Unterrichtsmaterial.